Aktivitäten

Trotz familärer Ausrichtung tauchen wir häufig. Wir treffen uns meist an unserem Haussee in der Nähe von Bremen. Die Absprachen gehen meist schnell über unsere WhatsApp- oder Facebook-Gruppe oder ganz klassisch über Telefon.

Alle Termine vom Verein findet Ihr hier.

Wenn es mal nicht der Haussee sein soll, dann fahren wir nach Hemmoor, was von Bremen auch nur eineinhalb Stunden entfernt ist. Dort kann man in klarem Wasser tauchen und es gibt viel zu sehen. Hemmoor gilt nicht umsonst als das Mekka der deutschen Tauchszene. Dabei kommen meist die ganzen Familien mit. So funktioniert Tauchen auch, wenn nur ein Partner taucht. Für den anderen sind immer genügend Ansprechpartner vorhanden.

Zu Pfingsten und in den Ferien fahren wir oft zusammen zu etwas weiter gelegenen Tauchzielen. Wir waren schon in Gl. Albo, Nordhausen oder auch Rerik. Dabei suchen wir Unterkünfte aus, die allen Geldbeuteln gerecht werden und achten auch hier auf Familienkompatibilität.

Ungefähr alle zwei Jahre organisieren wir eine Reise, die etwas weiter weg führt. Auch dabei achten wir auf eine preiswerte Organisation. Mehrfach haben wir bereits Safaris in Ägypten durchgeführt. Meist chartern wir dafür ein komplettes Schiff. Das bedeutet Urlaub unter Freunden und wir können mitgestalten, wo wir tauchen gehen.